Sage Rimini und lächle!

Tauchen im Pyramidenbereich

Wusstest du, dass es in Miramare "Pyramiden" gibt? Nur drei Meilen von der Küste entfernt, wurde das, was ein Ort für die Muschelzucht war, zu einer wunderschönen Tauchanlage. Hier finden sich fast alle Tier- und Pflanzenarten in Nordadria. Sie bestehen aus Stahlbetonblöcken und erinnern an die Form der Maya-Pyramiden, nach denen sie benannt sind.
Mit ein wenig Aufmerksamkeit lassen sich winzige, violette Nacktschnecken beobachten, die als rosa Flabelline bezeichnet werden, Kätzchen- und Kalbseier. Es mangelt nicht an Miesmuscheln und Austern, Anemonen und Meerestomaten, Cerianthus, Ophiure und Hydrozoen, die kleine Fische wie Schlegel und Schleim beherbergen. Neben den Betonblöcken können Muggini, Saragos, Bogen, Corvinen und Kastanien zu sehen sein.

Kosten: 55 € pro Person
Wann: jeden Samstag und Sonntag von Juni bis September
Uhrzeit: 12.00 Uhr
Wo: Rimini - San Giuliano Mare
Teilnehmer: mindestens 8 Personen
 
55,00 €
Buchen

Patent erforderlich Scuba Diver - Open Water Diver oder gleichwertig
einschließlich Zylinder und Leitungen
Wichtige Handschuhe und Stiefel
Volle Ausrüstungsverleih: € 35
Mindesttiefe 6 Meter - Maximale Tiefe 13 Meter
Informationen anfragen
+39 054151441