Sage Rimini und lächle!

Rimini, drei Tage

Drei Tage Sommerferien sind ein Geschenk, das sich viele Leute selbst gönnen, und es ist auch eine vernünftige Zeit, um in die Dolce Vita City einzusteigen. Denn egal, ob Sie alleine nach Rimini kommen für einen Moment der Ruhe und Erholung, oder ob Sie diese Stadt für einen kurzen romantischen Aufenthalt mit Ihrem Partner gewählt haben oder ob Sie mit der ganzen Familie kommen Drei Tage in Rimini werden bestimmt eine schöne Erinnerung hinterlassen.

Der erste Tipp ist sicherlich, dass Sie mit dem meistgenutzten Verkehrsmittel von Rimini Menschen in der Hochsaison: dem Fahrrad. Sie kann an verschiedenen Orten in der Stadt gemietet werden und Rimini verfügt über ein sehr gutes System an Fahrradwegen (Bicipolitana), Parks und Radwegen, die eine sichere Fahrt auf zwei Rädern ermöglichen (gültige Alternative zum Bike ist natürlich der ÖV mit dem bequemen 3-Tage-Smartpass).

Tre giorni a Rimini, in bicicletta in città sulla Bicipolitana

Wenn Sie also das Medium gewählt haben, das Sie befähigt, sich völlig frei zu bewegen, ist der zweite Vorschlag, den Urlaub zu planen, um Rimini zu erwischen: Meer, Geschichte und typische Dinge.

Also, am ersten Tag könnten Sie ihn ganz dem Meer und dem Strand widmen. Wie? Es heißt: Beginnen Sie mit einer morgendlichen Yoga-Session, dem Muskelaufwachen oder einem Fluxo-Vortrag am Ufer, und Sie könnten dann mit einem gemütlichen Seefrühstück fortfahren, um sich selbst zu verlassen, So verbringen Sie einen erholsamen Morgen zwischen gemütlichem Plausch auf dem Liegebett, einem erholsamen Bad und einem Spaziergang am Ufer.

Am zweiten Tag könnten Sie ihn stattdessen der Entdeckung der städtisch-historischen Rimini widmen. Dann Frühmorgens mit einem Besuch an einem der dunkelsten Orte der Stadt: dem gedeckten Markt (Mercato Centrale Coperto). Ein Spaziergang durch die Einkaufswege, gefolgt von der Rimini Style Card, aber auch von den wichtigsten Monumenten der Romantik und Renaissance in Städten wie dem Malatesta Tempel und dem Augustusbogen. Zum Mittagessen empfiehlt sich eine Etappe in einer der malerischen Tavernette in der Altstadt und danach einen Nachmittag zur Entdeckung der künstlerischen Schätze der PART, statt Urban Art oder eine Radtour durch das Rimini von Fellini. Zum Abschluss ist es am Abend, um diesen Stadttag zu vervollständigen, Pflicht, sich in einem der vielen Restaurants, die die Sommernächte der historischen Dörfer beleben, ein Abendessen mit typischen Spezialitäten und gutem Landwein zu gönnen.

Und am dritten und letzten Tag empfiehlt es sich, dieses Land auf die Entdeckungsreise aus dem wunderschönen Land der Apenninen ans Meer in der Stadt Rimini zu konzentrieren. Entscheiden Sie sich dafür, den Tag nach Lust und Laune zu gestalten, worauf es ankommt, ist auf dem eigenen Fahrrad, im Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, auf einer spannenden Entdeckungstour durch die Valmarecchia und/oder die Valconca mit ihren Geschmäcken, Weinen und ihren kaltgepressten Olivenöle , Ihren Felsen und wunderschönen Aussichten!

tre giorni da riminese: yoga, centro storico, entroterra
Rimini, drei Tage: Erfahrungen und Reiseideen
Barfum's Beauty Pic Nic
Barfum's Beauty Pic Nic
Jeden Donnerstag im Wasser von Tiberius, im Borgo San Giuliano, bietet Barfum, dem ersten "Schönheits-Lokal" den Schönheitskorb an, eine Art...

Zeit
2h
25,00