Eine Stadt, die in jeder Epoche – von Augustus bis Giotto, von Piero della Francesca bis Cagnacci, von Pistoletto bis Street Art – stets in Schönheit erstrahlte.

Rimini, Stadt der Kunst

Die Stadt Rimini ist so reich an Geschichte und Kunst, dass nicht einmal die heftigen Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg ihren zahlreichen Schönheiten etwas anhaben konnten. Schönheiten, die sich heute dank sorgfältiger und umfassender Restaurierungsarbeiten und mutiger Umgestaltungsmaßnahmen wieder in ihrem alten Glanz präsentieren und bei jedem Schritt wieder aufleben.

So lebt etwa Ariminum, die antike römische Stadt, von der das historische Zentrum von Rimini den viereckigen Grundriss bewahrt hat, wieder auf. Sie lebt wieder auf mit ihrer prächtigen, zweitausend Jahre alten Brücke aus weißem Kalkstein, mit ihrem majestätischen Augustusbogen, mit ihrem Amphitheater, mit ihren „Domus“, mit den über die Stadt verteilten Überresten und ihren stimmungsvollen Ansichten.

So lebt das Rimini della Signoria wieder auf. Also das Rimini aus dem 15. Jahrhundert, das unter der Herrschaft der Malatesta die größten Vertreter der Renaissance-Kunst beherbergte. Die unerschrockenen Taten von Sigismondo und seiner Liebe zur schönen Isotta, die in den Marmor des Frieses im Malatesta-Tempel gemeißelt wurde und so die Jahrhunderte überdauerte, leben wieder auf.

Wieder auf lebt auch die Pracht des Barock in den Werken von Cagnacci oder Centino, die in den Sälen des Stadtmuseums fachkundig zusammengetragen wurden, oder jenen der zeitgenössischen Kunst in der Collezione Fondazione San Patrignano, die im brandneuen PART ausgestellt wird.

Allgemein gesehen aber lebt das Schöne einer Stadt wieder auf, die seit jeher von Kunst umgeben ist, ein vor Leben und Kreativität pulsierender Mikrokosmos, in dem die Jahrhunderte mit jedem Schritt verschmelzen. So kann man durch ihre Straßen wandeln und gelangt dabei nahtlos von den Meisterwerken der Scuola Riminese, die seit dem 14. Jahrhundert die Kirche Sant’Agostino zieren, zu den Werken der internationaleren und überraschenderen Street Art.

Planen Sie Ihre Reise!