Rimini ist... KUNST!
Palazzi dell’Arte Rimini

Palazzi dell’Arte Rimini besteht insbesondere aus zwei historischen Palästen, Palazzo dell’Arengo und Palazzo del Podestà aus dem Mittelalter, die seit kurzem wieder in ihrem architektonischen Glanz erstrahlen. Es ist somit ein neues und anderes Museum, das dank der herausragenden ausgestellten Kunstsammlung ein aufregendes Panorama zur Kreativität der zeitgenössischen Kunst bietet.

An einem der schönsten Plätze Riminis, piazza Cavour gelegen, ist das Palazzi dell’Arte Rimini das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und der Fondazione San Patrignano. Zusammen mit dem Giudizio Universale di Giovanni da Rimini (einem herausragenden Fresko aus dem 14. Jahrhundert) und ein permanentes Wandgemälde von David Tremlett, das er in den Räumen seiner Foundation Collection verwaltet: eine einzigartige eklektische Sammlung wichtiger Werke aus dem 20. und 21. Jahrhundert.

 

 

Von Mario Airò bis Vanessa Beecroft, von Domenico Bianchi bis Nicola De Maria, und von den Werken von Sandro Chia, Pier Paolo Calzolari, bis Enzo Cucchi, Zehra Doğan und Sam Falls – um nur ein paar zu nennen – bilden die Werke, die für die Räume des Palazzi dell’Arte Rimini bestimmt sind, insgesamt eine wirklich rare, kostbare und originelle Sammlung.

Ab dem 1. Juli 2023 wird der Palazzi dell’Arte Rimini für etwa 12 Monate wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten zur Verbesserung der Zugänglichkeit und des Besuchererlebnisses geschlossen.