Rimini ist... MEER!
Rimini, der Parco del Mare

Der Parco del Mare ist die neue Strandpromenade von Rimini, das Symbol des sich wandelnden Rimini, das Herzstück eines Stadterneuerungsprojekts im Namen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes. Auf halbem Weg zwischen einem Juwel nachhaltiger Stadtplanung und einem echten Rekord, angesichts seiner unglaublichen Ausdehnung von einem Kilometer, ist der Parco del Mare die Maßnahme, die Rimini zu einer der grünsten und langsamsten Städte Italiens machen will.

Autos und Beton sind verschwunden, um einer Fußgängerpromenade mit Blick auf den Strand Leben einzuhauchen, inmitten von grünen Oasen, Fahrradwegen, inklusiven Spielplätzen, einem Open-Air-Fitnessstudio mit Technogym-Geräten, dem Rimini Beach Court, einem superbunten Basketballplatz.

Der erste Abschnitt, der 2020 eingeweiht wurde, wird nach und nach durch weitere Kilometer im Norden und Süden ergänzt, mit kostenlosem WLAN, Fitness-Inseln, Springbrunnen und Wasserspielen, speziellen Bereichen für Sportbegeisterte, Familien und Kinder, wie z.B. der Foresta del mare (Wald des Meeres), ein Bereich, der von Gianni Rodaris Kinderreimen inspiriert wurde, mit beleuchteten und klingenden Sardinen, Schaukeln, Rutschen, Booten, Teleskopen, Erdbeeren und Muscheln.

Parco del Mare

Zu den innovativsten Installationen gehört der Wellness-Baum: 7 Meter hoch und auf dem Piazzale Kennedy aufgestellt, ist er ein einzigartiges, zu 100 Prozent nachhaltiges Werk und bereits zur Ikone des größten Freiluft-Fitnessstudios des Mittelmeers geworden.

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann man im Parco del Mare sicher und in aller Ruhe die gesamte Länge der Stadt durchqueren, begleitet von Bäumen, Pflanzen und der blauen Linie der Adria.

Im Herzen des Parco del Mare befindet sich das Belvedere, eine Terrasse mit Blick auf den Park und den Horizont, die dank eines originellen architektonischen Eingriffs in ihrem Inneren ein hochmodernes hydraulisches System verbirgt, das die Wasserqualität und das Baden schützt.

Eine echte grüne Revolution im Namen des Wohlbefindens und der Lebensqualität der Bürger und Gäste.